Slogan

Golf spielen entspannt. Vorausgesetzt der Körper spielt mit und die Schwungtechnik stimmt.

Dennoch, beim Golfen kommt es mitunter auf Grund von einseitigen Überlastungen zu Problemen, meist Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Auch ein Knicksenkfuß oder Spreizfuß kann sich bei den vielen Kilometern im Gelände unangenehm bemerkbar machen.

Deswegen sollten Sie Ihrem gesamten Bewegungsapparat das Beste angedeihen lassen und eine individuelle Einlage tragen. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Körper ganzheitlich unterstützt wird. Sensomotorische Einlagen (aktive Einlagen) wirken, wie es der Name schon sagt, auf Ihre gesamte Sensorik und Motorik und kräftigen die Fußmuskulatur.


» Mache den Check


Es ist Dein Spiel – mach das Beste daraus.